Über mich

Ich bin …
… ein echter Hesse.  Ich kam in Gießen  zur Welt und wuchs in der Nachbarstadt Wetzlar auf. Mein Lieblingsort in Wetzlar war die Bibliothek (und das Freibad). In meiner Familie wurde viel gelesen und vorgelesen. Ich wusste schon sehr früh, dass ich irgendetwas mit Worten machen würde.
Nach dem Abitur machte ich also eine Lehre zum Buchhändler. Danach studierte ich Theologie und arbeitete einige Jahre im Gemeindedienst. Besonders viel Freude machte mir die Arbeit mit Teenagern und jungen Erwachsenen. Auch als Autor schreibe ich für dieses Alter. Mein erstes Jugendbuch „Wursters Welt“ entstand in dieser Zeit und wurde in einem kleinen Verlag in Österreich herausgebracht.  Seit 2006 arbeite ich als Buchhändler und Theologe in einem Verlag – für mich eine absolut ideale Mischung. Heute lebe ich mit meiner Frau südlich der Mainlinie in der Nähe von Stuttgart.

Geschichten, Tanzen, Kochen
Solange ich mich erinnern kann, hatte ich schon immer eine tiefe Leidenschaft für Geschichten und fürs Erzählen. Eine Leidenschaft, die in meiner Familie weitergereicht wurde und auch meine beiden erwachsenen Kinder mit mir teilen. Darüber hinaus liebe ich das Tanzen – vorallem die Lateintänze – und koche mit Hingabe.

ADHS
Ehrenamtlich engagiere ich mich für Menschen mit ADHS. ADHS hat eine Menge schwieriger Seiten, aber Betroffene haben auch viele Begabungen. Mein Ziel ist es, dass sie ihr ADHS annehmen und damit umgehen lernen, um ihre Talente ergreifen zu können. Deshalb arbeite ich im Bundesverband ADHS-Deutschland e.V. mit. Ich habe auch ein kleines Buch zu diesem Thema geschrieben.

zinzendorfschule königsfeld Lesung/ Workshop in der Zinzendorfschule, Königsfeld

 Wetzlarer Neue Zeitung online

börsenblattInterview Börsenblatt