Plotin

Plotin  oder durch Ekstase ins Licht

Gedankenblitzblog XII – 3. Jahrhundert n.C. 

Wer war Plotin?

Die Epoche der Philosophie der Antike zu beschließen, ohne auf Plotin einzugehen, wäre nicht vollständig. Denn Plotin hatte auf viele ihm folgende Denker, Plotin weiterlesen

Boethius

Boethius oder in der Abenddämmerung der Welt

Gedankenblitz-Blog XI: 500 n.C.

Booethius der letzte Klassiker

Das Ende der Ewigen Stadt

Rom, Zentrum der Welt mit Anspruch auf Ewigkeit fand sein Ende am 4. September 476 n.C. Der germanisch-römische Heerführer Odoaker setzte an diesem Tag Boethius weiterlesen

Aristoteles oder die Erfindung der Wissenschaft von der Mitte

Aristoteles

Gedankenblitzblog X: 400 v.C.

Aristoteles und die Mitte

Der Schriftsteller Albert Camus sagte über die frühe Philosophie Europas, dass sie eine Philosophie des Lichts sei. Denn sie entstand Aristoteles oder die Erfindung der Wissenschaft von der Mitte weiterlesen

Platon – ein Mann mit Idealen

Platon

Gedankenblitzblog IX: 400 v.C.

Der hellste Stern

Er ist das hellste Gestirn am abendländischen Philosophenhimmel: Platon, Schüler des Sokrates, Gründer der Akademie, Erfinder der platonischen Liebe. Als sein Lehrer Sokrates starb, verließ Platon Athen. Die Athener sollten nicht noch einmal Gelegenheit haben, Platon – ein Mann mit Idealen weiterlesen